Hinweise zu den Regelungen in der Corona-Krise

Die „Corona-Regelungen“ machen auch vor dem Fischbeck-Hof nicht Halt. Deshalb ist es uns sehr wichtig, dass die geltenden Abstandsregelungen und Hygienemaßnahmen zum Schutz unserer Gäste, Mitarbeiter und unserer Familie eingehalten werden. Wir haben ein maßgeschneidertes Hygiene-Konzept erstellt und sehen uns so gut für diese besondere Situation gerüstet.

Folgendes ist für unsere Gäste wichtig:

Es werden maximal zwei befreundete Familien bzw. eine Familie im Heuhotel und ein Paar im DZ oder Bauwagen gleichzeitig aufgenommen. Jeder Gruppe wird ein Tisch im Aufenthaltsraum, ein Tisch auf der Terrasse, ein Waschraum und eine Toilette für die Dauer des Aufenthaltes zugeteilt.

Die Toiletten sind mit Seifen und Papierhandtüchern ausgestattet. In den Waschräumen werden nur Seifen und Handtücher verwendet, die die Gäste selbst mitgebracht haben.

Schlafsäcke und Unterlagen für das Heulager sind von den Gästen selbst mitzubringen. In Ausnahmefällen stehen kochfeste Laken und Hüttenschlafsäcke zum Ausleihen bereit. Doppelzimmer und Bauwagen sind mit Bettwäsche ausgestattet.

Zu ihrer eigenen Sicherheit wird den Gästen empfohlen, auf den Wegen zur Toilette und dem Aufenthaltsraum einen Mund- und Nasenschutz zu tragen. Im Außenbereich empfehlen wir unseren Gästen auf einen Mindestabstand von 2 m zu achten, das Tragen von Mund- und Nasenschutz liegt hier in der Selbstverantwortung unserer Gäste.

Das Frühstück wird nicht in Büffetform angeboten. Jede Gruppe kann am Vorabend ein individuelles Frühstück nach Karte bestellen und bekommt es am Tisch serviert.